Duales Studium bei ISOWOODHAUS –

unsere Kollegin Lisa Arens

Lisa Arens arbeitet seit letztem Jahr bei ISOWOODHAUS. Sie ist duale Studentin und hat ISOWOODHAUS als Praxispartner gewählt. Im Folgenden erzählt sie von Ihrem Einstieg und einem typischen Arbeitstag.

Duales Studium bei ISOWOODHAUS

Mein Weg zu ISOWOODHAUS

Hey, ich bin Lisa, 19 Jahre alt und habe im Sommer 2021, nach meinem Abi, ein duales Studium bei ISOWOODHAUS angefangen. Ich studiere Bauingenieurwesen an der Uni in Siegen und mache gleichzeitig eine Ausbildung zur Bauzeichnerin.

Im Herbst 2020, als ich mich immer mehr dem Weg Richtung Abitur näherte, machte ich mich, wie viele andere auch, auf die Suche nach einer Ausbildung bzw. dualem Studium. Dabei war für mich schon seit vielen Jahren klar, dass mein Weg in Richtung Architektur/Bauingenieurwesen gehen soll. Durch ein Gespräch mit meiner Trainerin Helen Beuth, die bereits bei ISOWOODHAUS arbeitete, lernte ich die Firma kennen. In unserem damaligen Gespräch über ISOWOODHAUS sagte Helen mir: „Ich habe schon bei einigen Firmen gearbeitet und in keiner Firma konnte ich in kurzer Zeit so viel lernen wie bei ISOWOODHAUS. Die Kolleginnen und Kollegen nehmen sich viel Zeit und stehen bei Fragen immer gerne zur Verfügung. Es ist einfach eine sehr herzliche Arbeitsatmosphäre und das bei einer sehr professionellen Arbeitsweise.“ Ich finde diese Aussage trifft es auf den Punkt. Denn ich selber habe die Firma auch so kennengelernt. Man fühlt sich hier sehr gut aufgehoben, es ist ein herzliches Miteinander und man kann viel lernen. Was will man da noch mehr?

Wie verlief mein Start bei ISOWOODHAUS?

Kurz nach meinen Abi-Klausuren im Mai, fing ich am 01. Juni 2021 mein duales Studium an. Zunächst verbrachte ich die ersten acht Wochen im AWZ Bau (Aus- und Weiterbildungszentrum / Überbetriebliche Ausbildung für verschiedene Handwerksberufe). Dort haben wir uns ein Jahr Berufsschule erarbeitet. Vom Bauzeichner zum Maurer – zu jedem Ausbildungsberuf im Bau wurden uns dort theoretische Grundlagen vermittelt.

Nach den acht Wochen ging es dann für mich das erste Mal nach Finnentrop-Rönkhausen in den Betrieb. Ich bin hier in der Ausführungsplanung tätig und erstelle zum Beispiel  Montage-Pläne. Ab dem Sommer geht es für mich auch in die Berufsschule nach Siegen. Wie man sieht, ist das duale Studium sehr vielseitig aufgebaut und genau Tag für Tag durchgeplant, für Langeweile ist hier also kein Platz.

Karriere bei ISOWOODHAUS

Mein typischer Arbeitstag

Mein Arbeitstag bei ISOWOODHAUS beginnt meistens um 7:15 Uhr. Im Büro angekommen, checke ich als erstes meine Emails. Dann erledige ich meine anstehenden Aufgaben und arbeite an meinen Projekten weiter. Ich kläre Fragen mit meinem Ausbilder, konstruiere Grundrisse, Schnitte, Ansichten und füge Bemaßungen ein. Nach einer kurzen Frühstückspause um 10 Uhr geht die Zeit meistens sehr schnell um. Zu meinen weiteren täglichen Aufgaben im Unternehmen gehören unter anderem das Einfügen von Aussparungen sowie die Erstellung von Bodenplatten- und Bewehrungsplänen.

Habt ihr Fragen zu Ausbildung, Studium oder Berufseinstieg bei ISOWOODHAUS? Wir freuen uns auf eure Nachricht an: info@isowoodhaus.de
Ihr würdet auch gerne bei ISOWOODHAUS arbeiten? Hier findet ihr alle aktuellen Jobangebote!

Qualitätssicherung bei ISOWOODHAUS

ISOWOOD ist beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin bauaufsichtlich zugelassen und mit dem Ü-Zeichen zertifiziert. Die Produktion des Dämmstoffes wird zwei Mal jährlich fremd überwacht und zertifiziert. Bei der werkseigenen Produktionskontrolle wird bei jedem Bauvorhaben eine Dämmstoffprobe entnommen und im eigenen Labor untersucht und dokumentiert. So wird eine gleichbleibende Qualität garantiert.

Gütezeichen RAL Holzhausbau Herstellung
Gütezeichen RAL Holzhausbau Montage
ISOWOODHAUS ist Mitglied der Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser E.V.
ISOWOODHAUS ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau E.V.
ISOWOODHAUS ist Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau